Aus Paperlinks wird deutsche adp

Relaunch Corporate Design zur Positionierung deutsche adp!

Die Marke deutsche adp wird unter dem Dach der Vink-Gruppe geführt. Vink ist ein national tätiger Großhändler für Kunststoff-Halbzeuge. Ein dezentraler Verbund einzelner Niederlassungen mit Ergebnisverantwortung wird durch ein effizientes nationales Service Center unterstützt. Vink gehört zu einer weltweiten Gruppe von Unternehmen der Distribution von Kunststoffen. Die Marke deutsche adp vertreibt über Vertriebsstützpunkte in ganz Deutschland ein breites Sortiment an Kunststoffprodukten für die Verarbeitung und Fertigung im Bereich Werbetechnik und weiteren Branchen.

Relaunch Corporate Design zur Positionierung

Herausforderung

1. Aufbau und Redesign des bestehenden Corporate Manuals auf Basis eines 300-seitigen Produktkataloges. Optimierung des Katalogmanagements zwischen Kunde, Agentur und Übersetzung. 2. Verstärkung und Intensivierung des Kundendialoges über eine periodisch erscheinende Kundenzeitung für Print & Web. Der Vertrieb soll über dieses Medien flankierend unterstützt werden.

Kommunikationsaufgabe

Analyse, Entwicklung eines verbesserten Corporate Design Manuals als Grundlage für das Design und die Umsetzung des Produktkataloges. Redaktionelle Verantwortung für eine regelmässig erscheinende Kundenzeitung inklusive der grafischen Umsetzung.

Ergebnisse

Die Kundenkommunikation wurde über die eingeführte Kundenzeitung adpost reaktiviert und intensiviert. Zu dem Gesamtkonzept gehören Veranstaltungen für Verarbeiter um die Kundenbindung und Beraterfunktion der einzelnen Niederlassungen zu stärken. Der neue Gesamtkatalog trägt zur Lösungskompetenz der Marke deutsche adp aktiv bei.

Website ansehen Zurück zur Übersicht